Lübecker Bucht und Holsteinische Schweiz

 

Wanderung 1: Durch die Seen- und Hügellandschaft des Naturparks Holsteinische
Schweiz

4,5 Stunden Gehzeit für 16 km zzgl. Pausen und kleiner Schiffstour

Wanderung 2: zwischen Süß- und Salzwasser – unterwegs an der Lübecker Bucht
3,5 Stunden Gehzeit für 14 km zzgl. Pausen

 

• Termine: Wanderung 1: 09. August 2020,
Wanderung 2: auf Anfrage (indiv. An-/Abreise)

• Wandergruppe: ab 5 Personen
• Preis je Wanderung 20 €
• 1-2 Übernachtungen (opt.)
• Transfers vor Ort per Bahn möglich
• qualifiz. Wanderführung

 

 

 

 

 

Karte Ostholstein/Lübecker Bucht

Meer und Seen immer im Blick

Leichte Wanderungen auf Waldboden, sandigen Wegen und Asphalt. Bei der Wanderung in der Holsteinischen Schweiz sind einige Höhenmeter zu bewältigen (ca. +/- 150 Hm)

Naturraum erfahren – Eiszeit, Geologie, Flora und Fauna

Schöne Naturlandschaften in der Nähe der Ostsee und der Holsteinischen Seen

Zwischendurch gibt es kleine Geschichten und Anekdoten zu interessanten Orten auf dem Weg

Features

• Wir vermitteln Unterkunft in geeigneten Gästehäusern und Hotels sowie notwendige Transfers

• zwischendurch und am Ende der Wanderungen Badestops möglich

• schöne Einkehrmöglichkeiten zwischendurch und am Ende

• aktuelle Hygiene- und Abstandsregeln werden beachtet

 

Wanderung Holsteinische Schweiz

Die Wanderung führt mitten durch die eiszeitlich geprägte, abwechslungsreiche Wald-, Hügel- und Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz. Auf der Strecke gibt es einige Highlights zu entdecken, wie den Holzbergturm, ein Wildgehege und ein Steinlabyrinth. Der Kurort Bad Malente-Gremsmühlen verspricht Urlaubsfeeling pur (hier auch Bademöglichikeit). Die letzte Etappe legen wir per Schiff (5-Seen-Fahrt) ab 16.30 von Timmdorf zu unserem Ausgangspunkt zurück, wo wir die Tour in einem am See gelegenen Cafe ausklingen lassen können.

Wanderung Lübecker Bucht

Auf dieser Wanderung erleben wir das Naturschutzgebiet Aalbeek-Niederung am Hemmelsdorfer See, den traditionsreichen Niendorfer Hafen und mit Timmendorfer Strand und Scharbeutz zwei der bekanntesten Seebäder an der Ostsee. Die Tour endet im ehemaligen Fischerdorf Haffkrug. Optional kann die Tour auch schon in Scharbeutz enden.

Impressionen unserer Wanderungen

Ablauf des Wanderwochendendes

Wir schlagen folgenden Ablauf vor: Freitag Anreise und Beziehen der Unterkunft (z. B. in Plön, Malente oder Lübeck).
Samstag Treff in Plön-Fegetasche um 11.00 Uhr (Anfahrt nach Plön per Auto oder Bahn)
Nach der Wanderung Zeit zur freien Verfügung.
Sonntag Treff am Bahnhof Timmendorfer Strand um 10.30 (Anfahrt per Auto oder Bahn).

Wanderung Holsteinische Schweiz

Vom Schiffsanleger der 5-Seen-Fahrt in Plön-Fegetasche gehen wir durch urwüchsigen Buchenwald, zunächst entlang des Behler Sees. Wir streifen das Örtchen Niederkleveez und folgen nun am Dieksee entlang dem Wanderweg durch den Wald bis nach Malente, dem Zentrum der Holsteinischen Schweiz. Unterwegs gibt es Gelegenheit, an den Spiegelteichen zu kneippen!
Nach ca. 9 km haben wir uns eine Stärkung an der Diekseepromenade oder in einem der kleinen Restaurants verdient.
Ab jetzt wird es hügeliger. Wir durchqueren ein Wildgehege mit Arboretum, bestaunen ein Stein-Labyrinth und steigen hinauf auf den Holzbergturm (30 m), der eine tolle Aussicht auf die Seenplatte der Holsteinischen Schweiz gewährt.
Weiter geht es durch das Örtchen Neversfelde, dann durch Feld und Wald zurück zum Dieksee bis in das idyllische Timmdorf.
Bevor wir mit dem Schiff in Richtung Plön ablegen, finden wir vielleicht noch ein Mitbringsel in einer historischen Räucherkate. In Plön auch weitere Bademöglichkeit.

Wanderung Lübecker Bucht

Vom Bhf. Timmendorfer Strand wandern wir durch die Niederung des Flüsschens Aalbeek bis zum „Hermann-Löns-Blick“. Der Aussichtsturm bietet einen herrlichen Blick auf die Moor- und Sumpflandschaft und den Hemmelsdorfer See mit dem tiefsten Punkt Deutschlands. Nach insgesamt 6 km gelangen wir zum schönen Niendorfer Hafen, wo wir bei einem leckeren Fischbrötchen die Ostseebrise genießen können.
Der weitere Weg führt entlang der Küste auf der Seepromenade vorbei an schönen Villen, Küstenwäldchen und Seebrücken über Timmendorfer Strand bis nach Scharbeutz. Natürlich können wir unterwegs das erfrischende Ostsee-Nass genießen.
Nach weiteren 2 km erreichen wir Haffkrug. Dort können wir an einer Führung auf dem Fischerei-Erlebnispfad mit einem echten Küstenfischer teilnehmen (Teilnahmegebühr).
Den Endpunkt unserer Tour, den Bahnhof Haffkrug, erreichen wir in wenigen Gehminuten. Vorher bieten zahlreiche Strandlokale die Möglichkeit, unsere Tour ausklingen zu lassen.

 

In der Region und in der schönen Hansestadt Lübeck können wir Hotels und Gästehäuser nach Verfügbarkeit vermitteln.

Die Lübecker Bucht ist eine sehr beliebte Ferienregion in Schleswig-Holstein mit schönen Sandstränden, Steilufern und versteckten Seen. Aus den ehemaligen Fischerdörfern wurden nach und nach betriebsame Badeorte. Das teilweise hügelige Binnenland ist geprägt durch idyllische Dörfer, große Landsitze, Wälder und Seen. Auf den kleinen Sträßchen kann man sehr gut radeln. Die Holsteinische Schweiz ist einer von sechs Naturparks in Schleswig-Holstein und verfügt über ein hervorragend ausgebautes Netz von Wanderwegen. Die Landschaft wurde vor allem geformt durch die letzte Eiszeit vor 25.000 Jahren.

 

Tourleitung

Jens Heimendahl ist seit einigen Jahren in Ostholstein unterwegs und hat sich dort ein zweites Standbein aufgebaut. Er hat die Region schätzen gelernt und sich mit den Menschen, den Landschaften und dem Tourismus dort befasst. Die angebotenen Touren hat er in Anlehnung an von den Kommunen empfohlenen Strecken konzipiert.

Ausrüstung

Mitgebracht werden sollten bequeme Wanderschuhe oder Turnschuhe, bei Bedarf Wanderstöcke, evtl. Badesachen, ausreichend Wasser bzw. Getränke und Proviant, kleines Handtuch, Fernglas.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über unsere Mail-Adresse an (siehe unter Kontakt). Nach der Bestätigung überweisen Sie bitte bis eine Woche vorher den Kostenbetrag. Falls wir für Sie Transfers oder Übernachtungen vermitteln sollen, teilen Sie uns dies bitte auch mit. Wenn die Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen bis eine Woche vorher nicht erreicht wird, findet die Tour nicht statt (überwiesenes Geld wird natürlich zurücküberwiesen).

Corona

Falls aufgrund von örtlichen Einschränkungen bestimmte Punkte im vorgesehenen Ablauf der Touren nicht durchführbar sind, werden Alternativen angeboten.

 

Die Teilnahme an den geführten Wanderungen kostet 20 € je Wanderung.

Nicht im Preis enthalten sind die An- und Abreise, Transfers per Bus oder Bahn, Verpflegung und Übernachtung.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt für jede Wanderung fünf Personen.